Wein der Woche | Einfach Bio ist zu einfach

12.07.2013

Kosmos, Natur, Umwelt, Mensch und Gesetz sind die fünf Grundzüge, mit der die Winzervereinigung "Respekt" in Wien arbeitet. Sie achten auf einen natürlichen, biologischen Anbau ihrer Weinsorten. Der detektor.fm-Sommelier ist durchaus begeistert.

mag Musik und Wein - diesmal etwas klassischer.Finkus Brippmag Musik und Wein - diesmal etwas klassischer. 

In reich bestückten Weinregalen kennen sich wenige so gut aus, wie unser „Haussommelier“ Finkus Bripp. Die edlen Tropfen, die er uns empfiehlt, haben nicht selten einen abenteuerlichen Namen. So auch in dieser Woche. Da geht es um „Gemischter Satz Nußberg Alte Reben“. Dieser Wein kommt von einem Weingut aus Österreich. Genauer aus Wien.

Biodynamischer Weinanbau an oberster Stelle

Diese Rebsorte ist geschützt, die Reben müssen aus der Hauptstadt kommen. Angebaut wird der Wein vom „Weingut Wieninger“. Das Weingut gehört zusammen mit 14 anderen Winzern zur Vereinigung „Respekt“. Diese hat das Credo „einfach bio ist zu einfach“. Die Winzer achten sehr auf biologischen Anbau und die Pflege ihrer Weine. Finkus Bripp hat sich das angeschaut.

Das ist wirklich eine Traumlage und ich habe weltweit noch nie erlebt, dass in einer Metropole so schöne Weine wachsen. – Finkus Bripp


Somebody To Love von Jefferson Airplane