Wein der Woche | Niepoort Ruby – ein jugendlicher Portwein

22.02.2013

Das Image des Portwein ist wirklich nicht das Beste, ist er doch als Getränk der alten Leute verschrien. Zu unrecht, meint der detektor.fm-Weinexperte Finkus Bripp.

Der “Niepoort Ruby” lagert 12 Monate in Holzfässern und 24 Monate in Edelstahltanks. Foto: © Ronald Wittek/ dapd

ist der detektor fm WeinexperteFinkus Brippist der detektor fm Weinexperte 

Portwein ist ein Getränk mit langer Tradition. Da er besonders haltbar ist, kann man heute noch bis zu hundert Jahre alte Flaschen bekommen. Und da der Markt in Deutschland ziemlich klein ist, sind hochwertige Portweine zu vergleichsweise günstigen Preisen zu haben.

In New York ist Portwein längst eine angesagte Zutat für Cocktails. Der detektor.fm-Weinexperte Finkus Bripp bricht eine Lanze für den Portwein und empfiehlt zum Einstieg den „Niepoort Ruby“. Wer möchte, kann sich dazu noch den passenden Song „Whole Lotta Rosie“ von ACDC anhören und das „Happy Weekend“ ist perfekt.

Video „ACDC – Whole Lotta Rosie“