Wein der Woche: Supermarktwein zum Karneval

11.11.2011

Unser Weinexperte Finkus Bripp schmeißt alle Regeln seiner Zunft über Bord und ringt sich zu einer ungewöhnlichen Empfehlung durch: Weil an Karneval Wirkung und nicht Qualität ausschlaggebend ist, rät er zum beherzten Griff ins Supermarktregal.

Supermarktwein ist besser als sein Ruf - und taugt als günstige Alternative an Karneval allemal. Lindenbaum / pixelio.de

Trotz Vorliebe für Verkleidungen kein Karnevalsfreund.Finkus BrippTrotz Vorliebe für Verkleidungen kein Karnevalsfreund. 

Finkus Bripp ist immer für eine Überraschung gut. In dieser Woche empfiehlt er keinen teuren Qualitätswein von den Südhängen irgendeines Sandsteinberges in der französischen Hochebene. Im Gegenteil: Passend zum Karnevalsbeginn am 11.11.2011 rät er zum Griff ins Supermarktregal.

Finkus Bripp weiß, an Karneval geht es um die Wirkung, nicht um den Geschmack. Das ist wohl auch der Grund, warum er zum Billigwein ein Lied von Britney Spears empfiehlt.

Auf was man trotzdem achten sollte, um am nächsten Tag nicht mit Kopfschmerzen aufzuwachen, erklärt Sommelier und Weinblogger Finkus Bripp bei detektor.fm.

Der (auch qualitativ) passende Song zum »Wein der Woche«