Wie rassistisch war oder ist Hollywood?

05.11.2011

Spielt Rassismus in der Filmgeschichte eine wichtige Rolle? Der Medienwissenschaftler Matthias Thiele forscht zu diesem Thema. Eine Annäherung an die Erkenntnisse der Wissenschaft und die filmgeschichtlichen Bezüge.

detektor.fm-Kinoexpertin.Anna Wollnerdetektor.fm-Kinoexpertin. 

Kennen Sie einen klassischen Hollywoodfilm, in dem ein schwarzer Mann und eine weiße Frau das Liebespaar auf Umwegen spielen? Rassismus im Film wird nur selten thematisiert.

Doch es lohnt sich, bei einigen Filmen einmal genauer hinzuschauen. Wie sieht es zum Beispiel bei Mulitkulti-Filmen wie „L.A.Crash“ oder dem Oscar-Gewinner „Precious“ aus?

 

Medienwissenschaftler und Pädagoge Matthias Thiele setzt sich intensiv mit dem Thema Rassismus im Film auseinander und schaut nach Unterschieden zwischen amerikanischen und europäischen Filmen. Anna Wollner hat ihn getroffen.