ZDF-Sprecher: “Gottschalks Nachfolger wird ein Kracher!”

17.01.2012

Es werden Leute gefragt, die sich nicht beworben haben. Es bewerben sich Leute, die nicht gefragt wurden. Die "Wetten, dass...?"-Nachfolge wird vom ZDF wie ein Staatsgeheimnis gehütet. Doch jetzt liest man von einer Entscheidung. Wir fragen (mal wieder) nach.

Wer ist die erste Wahl fürs Zweite? Foto: © Tobias Hase / dapd

Wir hier bei detektor.fm neigen ja nicht zu Übertreibungen. Aber in diesem Fall kann man das getrost machen: es gibt kaum ein Gesicht, das so sehr für das deutsche Fernsehen steht, wie Thomas Gottschalk.

Kommende Woche startet seine neue Sendung in der ARD. Als Gottschalk die letzte „Wetten, dass…?“-Sendung moderierte, waren schon Wochen der Spekulation ins Land gegangen. In den letzten Woche ist es um das ZDF-Unterhaltungsflaggschiff etwas ruhiger geworden.

Doch jetzt melden Zeitungen, beim ZDF habe man einen Nachfolger gefunden. Was ist da dran? Wer ist im Gespräch? Wann wissen wir alle mehr? Und was macht die „Wetten, dass..?“-Redaktion eigentlich die ganze Zeit?

Das fragen wir jemanden, der es wissen muss: ZDF-Sprecher Peter Gruhne im Interview.

 


Schon bei Thomas Gottschalks vorletzter „Wetten, dass..?“-Sendung hatten wir einen Reporter hinter den Kulissen. Und auch damals ließ sich Peter Gruhne von uns nichts aus der Nase ziehen. Wir bleiben dran…