Play

Zwanziger geht, Niersbach kommt – Eine neue Ära für den DFB?

Theo Zwanziger war kein einfacher Präsident. Immer wieder hat er für Diskussionen, aber auch Fairness-Offensiven gesorgt. Morgen soll Wolfgang Niersbach als sein Nachfolger gewählt werden. Wird es jetzt harmonischer im DFB?

Manni Breuckmann

Im vergangenen Dezember hat Theo Zwanziger nach mehr als fünf Jahren angekündigt, das Handtuch zu werfen. Eigentlich hätte er das Amt des DFB-Präsidenten bis 2013 ausführen sollen. Doch es waren fünf turbulente Jahre und seine Entscheidungen waren oft umstritten. Zwar machte der scheidende DFB-Präsident durch Initiativen gegen Diskriminierung, Homophobie und Ausländerfeindlichkeit auf sich aufmerksam. Doch auch seine Nähe zur Boulevard-Presse, vor allem zur Bild-Zeitung, wurde immer wieder kritisiert.

So kommt es nun, dass Zwanziger morgen sein Amt an Wolfgang Niersbach übergeben wird. Der war bisher der DFB-Generalsekretär und auch schon Pressereferent  – ist also ein Medienprofi. Aber das ist aber nicht der einzige Unterschied zum Vorgänger.

Wir sprechen mit der „Stimme von Schalke“, der Fußball-Reporter-Legende Manni Breuckmann, über die Folgen, die dieser Wechsel haben könnte.

Zwanziger geht, Niersbach kommt – eine neue Ära für den DFB? 06:57

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen