Adventskalender Türchen 14: Mire Kay

14.12.2013

Die Songs von Mire Kay können es in Sachen Dunkelheit durchaus mit dem Winter aufnehmen. Und doch wohnt der Musik der beiden Schwedinnen immer auch ein Hoffnungs-Schimmer inne.

Hinter Mire Kay stecken Emelie Molin und Victoria Skoglund, die vorher bei der vierköpfigen Mädchenband Audrey spielten, singen von Kindheitserinnerungen, von persönlichen Geschichten aus den letzten Jahren, von Liebe und Verlust.

Es sind eben die Geschichten, die sich Freunde zu erzählen haben. Emelie und Victoria leben sechs Bahnstunden voneinander entfernt: in Malmö und Stockholm. Wenn sie sich sehen, könnten sie natürlich von morgens bis spät abends proben. Viel wichtiger sei jedoch, einfach zusammen rumzuhängen. So wie Freunde das nun mal tun.

Wir leben in verschiedenen Städten: Malmö und Stockholm. Das ist eine sechsstündige Zugfahrt. Wenn ich nach Malmö fahre, könnten wir natürlich von früh bis spät abends proben. Es aber viel wichtiger, einfach miteinander rumzuhängen. Wir haben ja sonst keine Zeit füreinander und wir sind nun mal befreundet.

Für den akustischen Adventskalender haben Mire Kay den Song Reverse eingespielt.

Mire Kay – Reverse (detektor.fm-Session)

Im April waren Mire Kay zu Gast im detektor.fm-Studio. Die komplette Session inkl. Interview gibt’s hier.