Adventskalender Türchen 8: Einar Stray

08.12.2012

Einar Stray hat mit gerade mal 21 Jahren sein erstes Album rausgebracht. Der Norweger wird auf der Bühne von einer fünfköpfigen Band unterstützt. Seine bis zu neun Minuten langen Songs schreibt er allein.

Einar Stray schreibt opulent instrumentierte Popsongs.(Foto: PR)

Es ist etwas, das einfach passiert. Ich schreibe die Songs und dann werden sie ziemlich lang, weil ich einen Song nicht wirklich stoppen kann. Ich beende Songs, wenn sie beendet werden müssen. Ja, sie sind lang.

Im Januar hat Einar Stray sein Debütalbum Chiaroscuro veröffentlicht. Das ist italienisch und heißt so viel wie hell-dunkel. Der Begriff wird in der Malerei verwendet und beschreibt kontrastreiche Hell-Dunkel-Inszenierungen im Barock. Für Einar Stray trifft der Begriff auch auf seine Musik zu.

Ich kann dieses Wort gut in Zusammenhang mit meiner Musik bringen. Manchmal ist meine Musik sehr hell, es gibt aber auch raue und laute Stellen. Ich mag es mit Kontrasten zu spielen.

Für den akustischen Adventskalender von detektor.fm hat Einar Stray den Song For The Country eingespielt.

Einar Stray – For The Country (detektor.fm-Session)

Im Januar war Einar Stray zu Gast im detektor.fm-Studio. Das komplette Interview gibt es hier.