Akustik-Session mit Geoff Farina & Chris Brokaw

28.10.2010

"Vor den beiden Herren muss man sich tief verbeugen", "die wahren Gentlemen der Indie-Welt" - mit Geoff Farina und Chris Brokaw sind momentan zwei Musiker auf Tour, die ihre Veranstalter solche mit stolz geschwellter Brust formulierten Sätze skandieren lassen - zurecht.

Geoff Farina war lange Zeit Kopf der von vielen als Indie-Helden vergötterten Band Karate, bis sie sich vor 5 Jahren auflöste. Zur Ruhe gekommen ist der musikalische Tausendsassa aber noch lange nicht. Zusammen mit Chris Brokaw (Codeine, Come) hat er eine Platte mit Blues-Liedern aufgenommen, die ihren Ursprung allesamt in der Vorkriegs-Ära haben. Über ihre Leidenschaft für diese alten amerikanischen Lieder, über die Bandgeschichte von Karate und deren Auflösung sprechen Geoff Farina und Chris Brokaw im detektor.fm-Interview.

Außerdem geben sie eine Live-Kostprobe von „Little Maggie„, im Original ein Song des Country-Duos The Stanley Brothers:

Und wer den Song selbst nachspielen will, der sollte sich dieser fachkundigen Anleitung von Ralph Stanley persönlich annehmen: