Akustik-Session mit Svavar Knútur

09.11.2010

„Traurigkeit ist eine der heilsamsten Kräfte, die es auf der Welt gibt“ - dieser Satz stammt von Svavar Knutur. Der Mann ist weder Therapeut noch Philisoph – oder man weiß es nicht, vielleicht ja doch... in jedem Fall ist er Musiker, kommt aus Reykjavik, und ist gerade in Deutschland unterwegs um einige Konzerte zu spielen.

Ob Ólafur Arnalds, Seabear, Hjaltalín oder eben Svavar Knútur – Musik aus Island trägt immer eine gewisse Grundmelancholie in sich. Woher die kommt, ob die Isländer wirklich alle so melancholisch sind und warum Knútur einen Song namens Leipzig geschrieben hat, verrät er uns im Interview:

Außerdem spielt er in der detektor.fm Akustik-Session den Song Over Hills And Over Heaths: