beat! – Ausgabe 09/2015

Roger und Schu auf Abwegen und Revival-Funk vom Feinsten

30.09.2015

Diesmal sprechen wir in beat! mit Roger & Schu von Blumentopf über ihre neue Duo-Platte „Clap Your Fingers“. Außerdem hören wir in das neue Album „Invite The Light“ von Dam-Funk rein.

Playlist

  1. Roger & Schu – Funky und Frech
  2. Roger & Schu – Deine Jungs/Meine Jungs (ft. Adriano)
  3. Blackalicious – Blacka
  4. Elzhi – Blue Widow
  5. Jimi Hendrix – All Along The Watchtower
  6. Mac Miller – Rush Hour
  7. Kool Savas – Limit
  8. Dam-Funk – Just Ease Your Mind From All The Negativity (ft. Snoop Dogg & Joi)
  9. BadBadNotGood & Ghostface Killah – Mind Playin Tricks
  10. The Roots – What They Do
  11. Fatoni – Schlafentzug
  12. OutKast – Roses

 Interview mit Roger & Schu

Roger und Schu

Bekannt geworden sind die beiden Münchner als Mitglieder von Blumentopf. Jetzt sind sie die zwei als Duo unterwegs. Ihre „Solo-Scheibe“, oder besser: „Duo-Platte“, heißt „Clap Your Fingers“ und ist seit Mitte September draußen.

Aber warum jetzt erstmal nur zu zweit? Diese und andere Fragen besprechen wir mit Roger & Schu.


Album des Monats: Dam-Funk – Invite The Light

Dam Funk - Invite The Light

Er gilt als der Inbegriff des Funk – kein Wunder, denn er trägt dieses Musikgenre in seinem Namen: die Rede ist von Dam-Funk. Der Mann aus Pasadena im US-Bundesstaat Kalifornien verbrachte die letzten Jahre damit, diesen Stil wieder mehr ins Bewusstsein der Musik-Fans zu bringen.

Sechs Jahre hat es gedauert, bis er wieder eine Solo-Scheibe rausgebracht hat. Auf „Invite The Light“ frönt Damon Riddick, so Dam-Funks bürgerlicher Name, den fetten Beats und groovigen Basslinien.