beat! – Ausgabe 10/2012

Über Distributionz, Cody ChesnuTT und die Hip-Hop-News

06.11.2012

In der neuen Ausgabe von beat! sprechen wir über einen Vertrieb, der sich zur Institution in Sachen Underground Hip-Hop entwickelt hat - Distributionz aus Osnabrück. Wir hören rein ins nagelneue Album von Cody ChesnuTT und klären, was Disco-König Giorgio Moroder mit Hip-Hop zu tun hat.

beat! - Die Hip-Hop-Sendung bei detektor.fm. Immer dienstags ab 19 Uhr im Wortstream.

Die Sendung nachhören:


Playlist

01. Mobb Deep feat. Nas – It’s Mine (Album: Murda Muzik)
02. MC Bogy, MC Basstard & Frauenarzt – Meine Gedanken spielen Tricks (Album: Geballte Atzen Power )
03. KanYe West, Jay-Z & Big Sean – Clique (Album: KanYe West Presents Good Music Cruel Summer)
04. Rick Ross – Ashamed (Album: God Forgives, I Don’t)
05. Giorgio Moroder feat. Paul Engemann – Scarface (Push It To The Limit (Album: Scarface O.S.T. )
06. Kid Ink – Hell & Back (Album: Up & Away)
07. Cypress Hill – When The Shit Goes Down (Album: Black Sunday)
08. Cody ChestnuTT – That’s Still Mama (Album: Landing On A Hundred)
09. Nelly & The St. Lunatics – Gimme What You Got (Remix) (Album: Who’s The Boss)
10. Die Fantastischen Vier – Der Picknicker (Benztown Mixdown) (Album: Live und Direkt)
11. Santigold – Disparate Youth (Album: Master Of Make-Believe)
12. Dead Prez – Hip-Hop (Album: Let‘ Get Free)


Interview: Distributionz- Mehr als 10 Jahre im Geschäft

Mehr als zehn Jahre im Hip-Hop-Biz – das ist eine lange Zeit. Besonders heutzutage, wo Trends schnell kommen aber auch genauso schnell wieder gehen. Eine Firma, die sich seit 2001 trotz verschiedener Hypes im Game hält und sich dabei auch noch treu geblieben ist, ist der Osnabrücker Underground-Vertrieb Distributionz. Mit Strictly Underground-Hip-Hop außerhalb des Mainstreams konnte man sich in den letzten Jahren etablieren und so zu einer Institution werden. Tracks und CDs von Leuten wie Kaisaschnitt, MC Basstard oder die Jungs von 4.9.0 werden über Distributionz vertrieben – nur um einige zu nennen. Grund genug für uns mal zurückzublicken und den Gründer Jayo zu fragen, warum Distributionz im Jahr 2001 gegründet wurde:


Album des Monats: Cody ChesnuTT – Landing On A Hundred

cody_chesnutt-460x259Cody ChesnuTT – zuerst sagt einem der Name vielleicht nichts. Aber bei The Seed dürfte der Groschen so langsam fallen. Cody ChesnuTT hatte 2003 diesen Überhit mit den Roots zusammen performt. Mit der Befruchtungshymne startete der Mann aus Georgia gehörig durch – doch dann wurde es ein wenig still um ihn. Jetzt ist er zurück – fast zehn Jahre nach Veröffentlichung seines Erstlings The Headphone Masterpiece mit dem neuen Album Landing On A Hundred.


Hip-Hop-News

Ärger für Sido
Nach den Handgreiflichkeiten am Rande einer österreichischen Talent-Show droht Siggi nun weiterer Ärger. Sido hatte nach der Sendung den TV-Reporter Dominic Heinzl geschlagen, weil der ihn provoziert hatte. Nachdem der Berliner deshalb aus der Sendung geflogen war, ermittelt nun die Polizei. Einmal wegen Körperverletzung und weil er hinter der Bühne gekifft haben soll. Sido hat den Angriff gegen den Reporter mittlerweile via Facebook bedauert.

Eventuell Fortsetzung von „Gespaltene Persönlichkeit“
Das sagten Kool Savas und Xavier Naidoo in einem Interview mit 20min.ch. Savas sagte, dass er auf Xaviers Anruf warten werde, um den zweiten Teil des Albums aufzunehmen. Wie der Rapper weiter sagte, könnte das von heute auf morgen passieren.

Neues Mixtape und neues Album von Fabolous
Wie der Rapper über Twitter ankündigte soll sein neues Mixtape „The Soul Tape 2“ Ende November erscheinen. Außerdem plant Fabolous einen neuen Longplayer für Anfang 2013. Er soll „Loso’s Way: Rise To The Power“ heißen. Die Platte war eigentlich für diesen Sommer angekündigt.