detektor.fm-Plattenkoffer mit PTTRNS

Von bolivianischen Klängen bis House-Musik

03.01.2014

In diesem Monat zeigt uns die Kölner Band PTTRNS welche Musik sie bewegt. Ihr Plattenkoffer-Mix reicht von bolivianischen Klängen bis hin zu House-Musik und macht auch vor aktuellen Hits nicht halt. Zu hören gibt es Stücke von Künstlern wie Azealia Banks, Axel Boman und Inner Life.

Der detektor.fm-Plattenkoffer. Immer freitags ab 19 Uhr im Wortstream.

Der detektor.fm-Plattenkoffer. Immer freitags ab 19 Uhr im Wortstream.

Diesen Monat hat die Band PTTRNS einen Mix beigesteuert. Mit einer großen Portion Funk im Zentrum ihrer Stücke, verbinden die vier Kölner gekonnt Indie-Rock mit Elektronik. Im letzten Jahr haben sie mit ihrem zweiten Album Body Pressure erneut bewiesen, dass sie in keiner Plattensammlung oder Radioplaylist fehlen sollten. In ihrem Plattenkoffer-Mix finden sich neben einigen Perlen des vergangenen Jahres auch lang vergessene Schätze wieder.

(Foto: PR)PTTRNS(Foto: PR) 

Mit dabei:

36428"Dieses Lifetones-Album war für uns wahrscheinlich DIE musikalische Entdeckung des Jahres. Die Platte ist letztes Jahr 30 geworden und klingt immer noch, als käme sie aus der Zukunft."

Lifetones - Good Side Album: For A Reason, 1983 

36429"Das Album ist eine schöne Reise durch die Entwicklung von House-Musik. An jedem einzelnen Song lassen sich ihre Wurzeln erkennen, egal ob Hip Hop, Soul oder Disco."Damiano Von Erckert – HollywoodAlbum: Love Based Music, 2013 
36431"Die gesamte Platte klingt wahnsinnig dicht, ist äußerst geschmackvoll und verliert dabei nie ihre Verspieltheit."Maxmillion Dunbar – Slave To The VibeAlbum: House Of Woo, 2013 

Tracklist:

1. Luzmila Carpio – Wiñay Llaqta
2. Alexander Katenin – Everything We Know
3. Axel Boman – Let’s Get Nervous
4. The Mighty Diamonds – Cannot Say You Didn’t Know
5. Peaking Lights – Cosmick Dub
6. Lifetones – Good Side
7. Group Lewlewal – Ligeey
8. Mos Def – History
9. Azealia Banks – 1991
10. Andras Fox Feat. Oscar S. Thorn – Running Late
11. Inner Life – I’m Caught Up (In A One Night Love Affair)
12. Damiano Von Erckert – Hollywood (Feat. Georgia Anne Muldrow)
13. Mount Kimbie – Made To Stray
14. Carly Simon – Why (12“ Mix)
15. Sean Nicholas Savage – Other Life
16. Maxmillion Dunbar – Slave To The Vibe