detektor.fm-Session mit Hundreds

Das zweite Debütalbum

24.03.2014

Hundreds sind zurück. Ein Gespräch mit Sängerin Eva Milner über das neue Album, die Aufnahmen auf dem Land und das Songschreiben mit ihrem Bruder Philipp. Dazu zwei wunderschöne Live-Versionen von "Circus" und "Stones", eingespielt im detektor.fm-Studio.

Hundreds-Sängerin Eva Milner live in der detektor.fm-Session. (Foto: detektor.fm)

Ihr erstes gleichnamiges Album war so erfolgreich, dass Hundreds ganze zwei Jahre damit auf Tour waren. Danach ist es still um das Geschwisterpaar Milner geworden. Sie haben sich ganz bewußt zurückgezogen, um an ihrem zweiten Album Aftermath zu arbeiten.

2009 übrigens waren „Hundreds“ der zweite Song, der überhaupt auf detektor.fm lief. Damals waren myspace-Profile für Bands noch wichtig. Jetzt sind Hundreds wieder bei uns, diesmal aber persönlich.

Eva Milner hat uns im detektor.fm-Studio besucht und mit uns darüber gesprochen, warum sie sich so viel Zeit genommen haben, warum sie extra für die Aufnahmen aufs Land gefahren sind und wie es um ihren Sprung nach Amerika aussieht. Schlagzeuger Florian Wienczny war auch dabei und so haben sie uns mit zwei wunderschönen Liveversionen von Circus und Stones schonmal großen Appetit auf die kommende Tour gemacht.