Play

detektor.fm-Session mit Naked Lunch und And The Golden Choir

Im Februar hat die österreichische Indiepop-Band Naked Lunch nach längerer Pause ihr sechstes Studioalbum „All Is Fever“ veröffentlicht. Auf ihrer aktuellen Tour werden sie gerade von Tobias Sieberts Soloprojekt And The Golden Choir supportet. Vor ihrem letzten gemeinsamen Konzert haben uns Naked Lunch und Tobias Siebert im detektor.fm-Studio besucht.

Naked Lunch gibt es inzwischen schon seit 22 Jahren. Der Bandname geht auf den gleichnamigen Roman von William S. Burroughs zurück. Nach drei Alben und einem Ausflug in Major-Label-Gewässer sollte 2004 mit dem düsteren Songs For The Exhausted eigentlich Schluss sein. Das vermeintliche Abschiedsalbum war jedoch wider Erwarten so erfolgreich, dass Naked Lunch bis heute Alben rausbringen und regelmäßig auf Tour gehen.

Auf ihrer aktuellen Tour werden Naked Lunch von Tobias Siebert alias And The Golden Choir supportet. Der ist vor allem als Sänger von Klez.e und als Produzent von zahlreichen Bands wie zuletzt Me And My Drummer und Enno Bunger bekannt geworden.

Für sein Soloprojekt hat sich Siebert etwas besonderes einfallen lassen. Anstatt auf eine Band oder einen Laptop zurückzugreifen, presste er seine Playbacks auf Vinyl und lässt sich bei Live-Konzerten von einer Schallplatte begleiten.

Wie genau er auf diese Idee kam und wie lange Naked Lunch noch Musik machen werden, haben uns die beiden im detektor.fm-Studio verraten. Außerdem haben sie jeweils einen Song live gespielt.

Interview und Session zum Nachhören:

And The Golden Choir – My Transformation (live bei detektor.fm)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Naked Lunch – Shine On (live bei detektor.fm)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Keine detektor.fm-Session verpassen? Dann hier abonnieren. Den Podcast gibt es auch bei Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts und Deezer.