detektor.fm-Session mit September Leaves

"Selbst die Metal-Fans waren angetan"

05.03.2014

Alte Bekannte zu Gast im Studio: September Leaves haben eins der ersten Studiokonzerte bei detektor.fm gespielt. Das ist jetzt schon vier Jahre her und seitdem hat sich einiges getan.

September Leaves live im detektor.fm-Studio. (Foto: detektor.fm)

September Leaves sind ein Singer-Songwriter Duo aus Berlin. Dahinter verstecken sich die zwei Multiinstrumentalisten Uta Möller und Gerd Böttler. Eine schrubbelige E-Gitarre, ein Piano und ein selbstgebautes Kofferschlagzeug bilden ihren Grundklang, gelegentlich kommt aber auch noch eine Trompete oder eine Geige hinzu.

Ende März gehen die zwei auf Tour, um ihre neue EP „If Yes“ zu präsentieren. Vorher haben sie uns aber noch im detektor.fm-Studio besucht und zwei ihrer neuen Songs live gespielt. Außerdem haben sie uns im Interview erzählt, warum sich bei September Leaves dauernd die Bandmitglieder wechseln und wie es war, als ruhige Singer-Songwriter-Band vor lauter Metalfans zu spielen.