detektor.fm-Session mit Wooden Peak

12.11.2013

Besuch im detektor.fm-Studio von Sebastian Bode und Jonas Wolter, zusammen besser bekannt als das Zweimannorchester Wooden Peak. Anlässlich der Veröffentlichung ihres neuen Albums "Polar" haben uns die beiden ein Interview und eine Live-Kostprobe gegeben.

Wooden Peak passen in keine Schublade. Ganz bewusst suchen Sebastian Bode und Jonas Wolter die Kombination aus klassichen akustischen Instrumenten und der Vielfalt elektronischer Hilfsmittel. Bepackt mit Gitarre, Synthesizer und Co. erkunden sie neue Klangwelten.

Die Natur liegt Wooden Peak bei der Entwicklung ihrer Songs durchaus am Herzen. Aus diesem Grund sind die ersten beiden Alben des Duos an abgeschiedenen Orten entscheiden, weit entfernt vom urbanen Lärm. Ihr neues Album Polar haben Wooden Peak nun aber erstmals in der Stadt aufgenommen. Wieso sie sich dazu entschieden haben und wie die neue Platte klingt, haben sie uns bei einer Live-Session verraten.

Interview & Session nachhören:

Wooden Peak – Polar (detektor.fm-Session)