detektor.fm-Studiokonzert im Januar: Prag

03.01.2013

Auch im neuen Jahr wollen wir es uns wieder im detektor.fm-Studio gemütlich machen. Gemeinsam mit unseren Hörerinnen und Hörern lauschen wir Nora Tschirner und ihrer Band Prag. Am 15.01. kommt das Berliner Trio zum detektor.fm-Studiokonzert.

Tom Krimi, Erik Lautenschläger und Nora Tschirner haben zusammen die Band Prag gegründet (Foto: PR).

15.01.2013 Prag

  • Ort: detektor.fm-Studio, Erich-Zeigner-Allee 69-73 in Leipzig
  • Beginn: 21:00 Uhr (pünktlich), Einlass: 20:00 Uhr
  • Eintritt: frei!

Das Konzert wird live im Wortstream auf detektor.fm übertragen.

(Wdh.: 20.01.2013, 18.00 Uhr)

Prag scheinen musikalisch und äußerlich aus einer anderen Zeit zu kommen. Auf der Bühne treten die drei Musiker stets im Retro-Look auf.  Auch musikalisch zeigt die Berliner Band Liebe zum Detail. Mit Hackbrett und Mandoline, vielschichtigen Arrangements und einer Prise Ironie erzeugen Prag ihren ganz eigenen Vintagesound. Die Musik des Trios lässt sich schwer einordnen. Prag spielen sowohl poppige, melancholische Songs als auch chansonhafte Lieder.

Nora Tschirner, Erik Lautenschläger und Tom Krimi bringen Ende Januar ihr Debütalbum Premiere raus. Das veröffentlicht die Berliner Band auf dem eigenen Label Týnská Records.

Die Geschichte von Prag begann 2011. In diesem Bandprojekt wollten die Musiker Erik Lautenschläger und Tom Krimi ursprünglich die gemeinsame Liebe zur Bohème der 50er & 60er Jahre verwirklichen. Zufällig trafen sich Lautenschläger und Tschirner, die sich noch aus Schulzeiten kannten. Die Schauspielerin sollte eigentlich nur für Duetteinlagen am Projekt mitwirken. Die drei harmonierten so gut, dass die Berlinerin als Instrumentalistin und Sängerin volles Mitglied der Band wurde.

Am 15.01.2013 kommen Prag zum detektor.fm-Studiokonzert. Wir freuen uns und laden herzlichst ein: Kommt vorbei, schaltet ein!