The Hidden Cameras im Interview

11.06.2010

Die "Hidden Cameras" spielen ihre Konzerte gern in Kirchen und mit Go-Go-Tänzern - Band-Leader Joel Gibb im Interview

The Hidden Cameras - Origin:Orphan

Origin:Orphan

The Hidden Cameras

(Arts & Crafts (rough trade), bereits erschienen)

Sänger, Gitarrist und Songschreiber der Band The Hidden Cameras.Joel GibbSänger, Gitarrist und Songschreiber der Band The Hidden Cameras.  

The Hidden Cameras ist keine Band im klassischen Sinne. Sie sind eher ein loses Kollektiv von bis zu 20 Musikern. Dreh- und Angelpunkt der Band ist Sänger, Gitarrist und Songschreiber Joel Gibb.

Der Aufbau der Band wechselt von Konzert zu Konzert. Bei einem Konzert sind sie zu siebt, beim nächsten Auftritt zu siebzehnt. Dazu kommen weibliche und männliche Gogo-Tänzer, die das Publikum zum Mitsingen animieren. Ihre Musik wurde lange als „Gay-Folk-Church-Music“ bezeichnet, und der Begriff hat sich eingeschliffen – ein wenig auch zum Leidwesen von Joel Gibb. Denn inzwischen wollen die Hidden Cameras mit ihrer neuen Platte schon wieder ganz woanders sein…

Im Interview mit detektor.fm spricht Joel Gibb über die kirchlichen Einflüsse auf seine Musik, über die Rolle der Go-Go-Tänzer auf den Konzerten der Band und über sein Verhältnis zu Sport und Fußball (die Hidden Cameras spielten – auf Wunsch des Fußballprofis! – 2007 auf der Abschiedsparty von Mehmet Scholl). Und der Wahl-Berliner machte es sich mit uns nicht einfach: er antwortete charmanterweise auf deutsch. Hören Sie hier das Interview mit Joel Gibb: