Keine Angst vor Hits – neue Musik bei detektor.fm

07.08.2012

Unermüdlich halten wir Ausschau nach neuer Musik, die uns und die Welt bewegt. Aus der schier endlosen Masse an Neuerscheinungen und Netz-Hypes filtern wir die Schätze heraus. In dieser Woche neu auf der detektor.fm-Playlist: Kid Kopphausen, Poliça, New Navy, Theophilus London und Trails And Ways.

Bettkanten-Geschichten mit Auto-Tune-Effekt - Sängerin Channy Leanagh von Poliça (Foto: Verstärker).

Poliça – Wandering Star

Die Bandbesetzung von Poliça aus Minneapolis ist alles andere als gewöhnlich: Zwei Schlagzeuger, ein Bassist, dazu ein paar Samples aus dem Rechner und eine Sängerin, die durchgehend mit Auto-Tune-Effekt singt. Nicht etwa, um die schiefen Noten geradezurücken – dabei hilft Auto-Tune vor allem in der Live-Situation herzlich wenig, meint Sängerin Channy Leaneagh:

Wenn man mit Auto-Tune-Effekt schief singt, klingt das total dämlich. Weil ich so viel Auto-Tune benutze, bin ich eine viel bessere Sängerin geworden. Ich moduliere meine Stimme damit nur. Es erinnert mich an Klänge aus dem nahen Osten; dieses sanfte, süße Karma, das sich irgendwie um die Melodien der Instrumente schlängelt.

Für Leaneagh selbst hat Auto-Tune außerdem einen ganz netten Nebeneffekt:

Manchmal ist es auch ganz schön für mich, nicht meine wirkliche Stimme zu hören.

Wir hören dieser Stimme jedenfalls außerordentlich gerne zu. Zum Beispiel in der neuen Single Wandering Star. Dass Polica auch live eine Wucht sind, davon kann man sich im November u.a. in Köln und Berlin überzeugen. Ihr Debütalbum Give You The Ghost ist dieses Jahr im Mai rausgekommen.

musicloadamazonitunes

 

Kid Kopphausen – Das Leichteste der Welt

Gisbert zu Knyphausen und Nils Koppruch haben sich zusammengetan und firmieren nun unter dem Namen Kid Kopphausen – eine Hamburger Songschreiber-Supergroup, wenn man so will. Auf ihrem gemeinsamen Album begeben sie sich auf die Suche nach Antworten auf die großen Fragen. Menschsein – was bedeutet das eigentlich, Herr Koppruch?

Auf diese Frage gibt es keine Antwort. Was ist das Zebra? Ein Pferd mit schwarzen und weißen Streifen. Ist das das Zebra?

Rein zoologisch betrachtet ist das dann wohl ein Zebroid. Ist aber auch egal. Denn es ist doch so:

Ich als Musiker sehe mich ganz persönlich nicht als Antwortengeber, sondern als jemand, der Fragen stellt.

Und davon gibt’s bei Kid Kopphausen allerhand: Fragen nach der Religion, der Musik oder dem zu Hause – Themen, die laut Gisbert zu Knyphausen in allerlei musikalischen Gewändern daherkommen.

Das ist wie eine Achterbahnfahrt. Es gibt schwelgerische Songs, was total rockiges, dann wieder was sehr fröhliches.

Tendenziell rockig ist auch der Das Leichteste der Welt. Den Song gibt’s ab jetzt regelmäßig in der Playlist. In Albumlänge gibt’s Kid Kopphausen dann ab dem 24. August. Eine ausführliche Tour folgt im Herbst.

musicloadamazonitunes

 

New Navy – Breathe (Télépopmusik Cover)

Wir machen eine Reise ins Frankreich des Jahres 2001. Die Band Télépopmusik reitet gerade auf der französischen Elektro-Welle. Breathe kennt der ein oder andere vielleicht noch aus der Fernsehwerbung. Ein Jahrzehnt später hat sich die australische Band New Navy diesem Song angenommen. Den Drumcomputer haben sie durch ein echtes Schlagzeug ersetzt, die Synthies durch Gitarren und die Sängerin durch einen Sänger. Fertig ist die Rundumerneuerung. Mission „gelungene Coverversion aufnehmen“ erfüllt. Der Song ist Teil einer Reihe, bei der australische Künstler französische Klassiker covern. New Navys Version von Breathe gibt’s als kostenlosen Download.

musicloadamazonitunes

 

Theophilus London – Dance Hall Days

Der Rapper Theophilus London hat vor gut zwei Jahren erst mal seine Runde durch die Blogs gemacht, bevor 2011 sein erstes reguläres Album rausgekommen ist. Jetzt geht er wieder den eher unkonventionellen Weg und veröffentlicht ein neues Mixtape: Rose Island Vol. 1. Und wie es bei Mixtapes oft der Fall ist, gibt’s ein paar Nieten und ein paar Hits. Letzteres trifft auf den Song Dance Hall Days zu. Der funktioniert vielleicht auch deshalb so gut, weil sich Theophilus London hier am gleichnamigen Klassiker der britischen New-Wave-Band Wang Chung abarbeitet. Den Song gibt’s in unserer Playlist, das Mixtape als kostenlosen Download auf der Webseite von Theophilus London.

musicloadamazonitunes

 

Trails And Ways – Mtn Tune

Trails And Ways ist ein Quartett aus Kalifornien, das in der Blogwelt gerade in aller Munde ist. Wer auf der Suche nach veritablen Sommerhits ist, wird bei Trails And Ways fündig. Auch Mtn Tune ist eine dieser leichtfüßigen Popnummern, die nach Cabrio-Fahrten entlang der Strandpromenade klingen. Fehlt nur noch ein Langspieler – dann dürften Trails And Ways durch die Decke gehen. Bis dahin begnügen wir uns mit ein paar kostenlosen Singles. Mtn Tune gibt’s ab jetzt regelmäßig auf die Ohren bei detektor.fm.

musicloadamazonitunes