Klanggut-Festival in Leipzig

"Nicht perfekt - aber mit Liebe gemacht"

01.03.2017

Es geht in die achte Runde: das Klanggut-Festival in Leipzig lädt pünktlich zum Frühlingsbeginn wieder ein. Statt Massenabfertigung bietet das familiäre Festival ein liebevoll zusammengestelltes Programm für Indie-Fans. Wir verlosen Tickets.

Findet zum achten Mal statt. Das Klanggut-Festival. Foto: Martin Ludewig

Findet zum achten Mal statt. Das Klanggut-Festival. Foto: Martin Ludewig

Handverlesene Klänge im alten Kinosaal. Im UT Connewitz in Leipzig findet pünktlich zum Frühlingsbeginn wieder das Klanggut-Festival statt. Indie-Bands und Songwriter geben sich dort die Hand. Diese Mischung sorgt seit 2009 für einen ausverkauften Saal.

Ein Herzensprojekt

Hinter dem Klanggut-Festival steckt eins Herzensprojekt. „Es ist nicht perfekt, aber mit Liebe gemacht“, betonen die Veranstalter. Es steckt keine große Firma dahinter. Von einer Massenveranstaltung ist das Festival weit entfernt. Stattdessen geht es familiär zu. Die Organisation übernimmt ein Team aus sechs Freunden. Sie stellen jedes Jahr ein handverlesenes Musikprogramm zusammen.

In diesem Jahr ist die australische Musikerin Kat Frankie mit ihrer Band zu Gast. Auch der Singer-Songwriter Lasse Matthiessen aus Dänemark hat seine Band mitgebracht. Das Duo The Day verzaubert mit Indie-Pop-Klängen. Die Wiener von At Pavillon präsentieren dagegen ihren von Disco und Funk beeinflussten Pop.

  • At Pavillon. Foto: Sara Meister
  • Kat Frankie. Foto: Carola Schmidt
  • Lasse Matthiessen. Foto: Tobias Lauesen
  • The Day. Foto: Nanne Spielmann

Tickets für das Klanggut Festival gibt es hier.

Gästenlistenplätze gewinnen

Für die das Klanggut 2017 verlosen wir Gästelistenplätze. Einfach eine Mail schreiben an musik[at]detektor.fm. Betreff: Klanggut Festival. Vor- und Zuname nicht vergessen! Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.

Redaktion: Ina Holev