Kleine Notizen mit großen Geschichten – Niels Frevert im Interview

13.12.2011

Im Internetzeitalter kommt die Lebensdauer einer Albumveröffentlichung der einer Status-Meldung gefährlich nahe. Sie macht ihre Runde durch Presse, Blogs und soziale Netzwerke, um kurz darauf im Daten-Nirvana zu verschwinden. Niels Freverts letzte Platte war da eine Ausnahme.

Niels Frevert - “Wenn das hilft, eben noch komische Streicherwendungen im Hintergrund zu haben, um diese Geschichte zu erzählen, dann muss man das machen.” (Foto: Tapete Records).

Du kannst mich an der Ecke rauslassen, Freverts Album von 2008, hielt sich ungewöhnlich lange im Gespräch. Nun hat der Hamburger ein neues Album rausgebracht: Zettel auf dem Boden. Was der Titel mit seiner Herangehensweise ans Songschreiben zu tun hat, hat Doris Hellpoldt rausgefunden. Sie hat Niels Frevert getroffen.

Niels Frevert im Interview