Play

Live-Session mit This Love Is Deadly

This Love Is Deadly rufen Erinnerrungen wach. An Zeiten, in denen verzerrte Gitarren tonangebend waren und das Wort „Gitarrenwände“ in jeder zweiten Plattenrezension vorkam. Sonic Youth und Co. spielten in der musikalischen Sozialisation der drei Bandmitglieder eine große Rolle und sie tun es nach wie vor.

Sowohl Musikkritiker als auch Fans haben die Berliner Newcomer This Love Is Deadly mit ihrem brachialen Sound verzaubert. Sie selbst wollen ihre Musik als „anonym androgynes Wesen“ verstanden wissen; etwas, das sich nicht so einfach klassifizieren lässt.

An ihrem Sound haben This Love Is Deadly lange gefeilt und unzählige Stunden im Proberaum verbracht. Umso mehr genießen sie es nun, die Songs ihres jüngst erschienenen Debütalbums live zu präsentieren. Im detektor.fm-Studio haben This Love Is Deadly gezeigt, dass sie auch ohne voranpreschendes Schlagzeug können.

Interview & Live-Session nachhören:

This Love Is Deadly – Drown And Forget (detektor.fm-Session)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Keine detektor.fm-Session verpassen? Dann hier abonnieren. Den Podcast gibt es auch bei Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts und Deezer.