Paul Kalkbrenner Open Air: Mainstreamtechno auf Ferropolis

19.06.2012

Ganze Stadien füllt der trendige Techno DJ Paul Kalkbrenner mittlerweile. Wer hätte gedacht, dass Techno mal zur Musik für die ganze Familie würde. Ein Festivalbericht vom Paul Kalkbrenner Open Air in Gräfenhainichen:

Ein Mix aus Nebelmaschinen- und Marihuanarauch über den ersten Reihen. © Daniel Gerber

Mit dem Film Berlin Calling gelang Paul Kalkbrenner 2008 der Durchbruch. Im Film spielt er den Techno-DJ Ickarus. Der Zuschauer begleitet ihn unterwegs von Club zu Club und bei den Aufnahmen und Vorbereitungen seiner Plattenveröffentlichung. Das Album, um das es im Film geht, wurde als Soundtrack veröffentlicht. Es war bereits das sechste Album von Kalkbrenner, aber das erste, das mit Sky And Sand einen absoluten Hit hervorbrachte und international Beachtung fand.

Mittlerweile findet Kalkbrenner in jeder Altersklasse und Schicht Zuspruch, was auf dem Paul Kalkbrenner Open Air auf Ferropolis am vergangenen Wochenende deutlich wurde. Weit über 10.000 Fans ganz verschiedenen Alters kamen ins entlegene Gräfenhainichen um dabei sein zu können, wenn der Techno-Musiker seine Hits zum Besten gibt. Auf dem Open Air spielten außerdem Fritz Kalkbrenner, Gunjah, Joris Voorn, Paul Kalkbrenner, Simina Grigoriu. Der Star des Abends war aber zweifelsfrei Paul Kalkbrenner.

detektor.fm Reporterin Juliane Neubauer war dabei und berichtet von ihren Erlebnissen beim Paul KIalkbrenner Open Air auf Ferropolis: