Musikmob-Session mit Talking To Turtles

13.09.2010

Das Prinzip ist simpel, der Effekt groß: Man gehe mit einer Band an einen ungewöhnlichen Ort. Einen, an dem man musizierende Menschen am wenigsten erwarten würde. Dort lasse man die Musiker einen Song spielen, spontan und ohne Vorankündigung, halte das Ganze in einem Take auf Video fest und fertig ist sie: die Musikmob-Session. Heute mit Talking To Turtles.

-

Claudia Göhler und Florian Sievers alias Talking To Turtles bei der Musikmob-Session.

Das Vorbild kommt aus Frankreich. Filmemacher Vincent Moon war einer der Ersten und produzierte die „Take-Away-Shows“ für seine Website La Blogothèque. Die Idee ist seither Grundlage für Dutzende solcher spontanen Videos: Ob Black Cab Sessions, They Shoot Music oder Bandstandbusking – sie alle wollen ihn einfangen, diesen speziellen Moment, der entsteht, wenn Musiker auf dem Balkon, in der Fußgängerzone oder im Fahrstuhl ihre Instrumente zücken und einfach loslegen.

Eine der wenigen Websites, die das Prinzip in Deutschland verfolgt, ist musikmob.com. Und weil die musikalische Nähe zu uns groß ist, haben wir uns mit Musikmob zusammengetan, um künftig hin und wieder Musikmob-Sessions auf detektor.fm zu präsentieren. Los geht’s mit der Leipziger Band Talking To Turtles, die morgen live im detektor.fm-Studio ein Radiokonzert geben wird. Hier also zur Einstimmung ein kleiner Vorgeschmack:

weitere Sessions auf musikmob.com

Die Entstehungs-Geschichte zum Video: An einem wolkigen Spätsommer-Tag im September trafen wir uns mit Talking To Turtles, die mit uns und ihrem alten, liebenswerten VW-Bus zu einer leerstehenden Fabrikhalle im Westen Leipzigs fuhren. Wir fühlten uns ein bisschen wie Kinder, die ohne Erlaubnis der Eltern einen geheimen Ort erforschten. Vorbei an eingeschlagenen Fensterscheiben, Müll und Wänden voller Graffiti standen wir plötzlich in einer riesigen Halle – ein Geschenk für die Akustik einer solchen Aufnahme.

Inmitten dieser Szenerie erfüllten Florian Sievers und Claudia Göhler von Talking To Turtles den Raum mit dem Sound von Akkordeon, Gitarre und zwei Stimmen, die vom Schicksal eines Hummers berichten, der trotz aller Gegenwehr schlussendlich doch im Kochtopf landet. Wie die beiden dabei musikalisch harmonieren und sich nicht aus den Augen lassen – das lässt ihn aufblitzen: Den kleinen magischen Moment, inmitten der riesigen Fabrikhalle.

Talking To Turtles spielen morgen, am 14.09. ein Live-Konzert im detektor.fm-Studio. Der Eintritt ist frei, Einlass ist um 20:30 Uhr, los geht’s pünktlich um 21:00 Uhr. Das Konzert wird live im Wortstream von detektor.fm übertragen. Mehr Infos gibt’s hier.