Musikvideo der Woche | Booka Shade feat. Fritz Kalkbrenner – Crossing Borders

"Wie ein kleiner Drogenclip"

09.04.2014

Ist das nur Spielerei oder schon Kunst? Bei ihrem neuen Video haben Booka Shade und Fritz Kalkbrenner auf eine neue Technik gesetzt - und dabei neue visuelle Welten erschaffen.

Der Augapfel wird zum Berggipfel wird zum Acker wird zum Parkplatz – Die mikro Makro-Erdkugeln mit kleinen Ausschnitten drehen sich, verzerren sich, werden größer und kleiner, verschwinden und entstehen neu.

Echt abgedreht

Was wie Computeranimation wirkt, ist wirklich gedreht worden. Ryan Staake stand hinter der Kamera…oder eben eher hinter acht: Denn er hat eine Hexacopter-Drohne bedient, welche die ganzen Kameras an Bord hatte. Die Bilder zeigen Kalifornien von oben.

Ganz schön ausgebufft. Warum das Ganze aber nicht nur ein technischer Trick sondern Kunst ist, hat uns Maurice Gajda erklärt.

"Diese zwei Bilder haben offenkundig nichts miteinander zu tun. Meistens sind sie sogar das komplette Gegenteil von einander; ergeben dann aber einen ganz neuen Sinn."Das ist wie so ein kleiner Drogenclip.Maurice Gajdanimmt Orte jetzt viel geschlossener wahr.