Musikvideo der Woche: Grizzly Bear mit “Yet Again”

10.10.2012

Was befindet sich eigentlich unter der Oberfläche einer Eislaufbahn? In unserem Musikvideo der Woche liegt dort der Eingang in eine andere Welt.

Huch, wie komme ich denn hier hin? Eine Eiskunstläuferin steht nachts plötzlich auf einem Jahrmarkt. Foto ©: screenshot von vimeo.com

Maurice Gajdableibt seiner Vorliebe für rätselhafte Videos treu. 

Eine Eiskunstläuferin beim Training – allein in einer düsteren Eishalle. So beginnt Emily Kai Bocks Musikvideo zu „Yet Again“ von Grizzly Bear – unser Musikvideo der Woche.

Einsam dreht die junge Frau ihre Pirouetten, doch sie macht auch immer wieder Fehler. Als sie stürzt, gibt das Eis plötzlich nach, als wäre sie auf einem See und nicht in einer überdachten Halle. Und das ist nur die erste von vielen Überraschungen in diesem kühlen, verstörenden Video. Es folgt eine weite Reise der Tänzerin, die ganze Nacht ist sie auf geheimnisvollen Pfaden unterwegs, bis sie endlich ihr zu Hause erreicht – doch auch dort ist das Grauen für sie nicht vorbei.

Unser Musikvideo der Woche, vorgestellt wie immer von Maurice Gajda vom Musikmagazin pop10.