Play

Musikvideo der Woche | Werbung in Musikclips

Singende, klingende Werbung

Die Werbung hat ein neues Feld für sich entdeckt: Musikvideos. Mit einer neuen Technik ist es sogar möglich, Produkte nachträglich in Musikclips einzubauen.

Normalerweise stellen wir in unserer Reihe „Musikvideo der Woche“ schöne – skurrile – aufregende – schlichtweg besondere Musikvideos vor. Doch in dieser Woche werfen wir einen etwas allgemeineren Blick auf die Musikvideo-Industrie.

Musikvideowerbung als neue Entwicklung?

Die Werbe-Branche hat Musikvideos schon vor einer ganzen Weile für sich entdeckt. Pop-Sängerin Lady Gaga bringt zum Beispiel in fast jedem ihrer Videos Werbung unter: Der Kopfhörerhersteller Beats hatte in „Bad Romance“ seinen Auftritt, Coca Cola in „Telephone“. Nun hat die Werbe-Industrie sogar noch einen neuen Weg entdeckt, um Werbung in Musikvideos zu platzieren. Der Video-Technologieanbieter MirriAd hat ein Programm entwickelt, mit dem man nachträglich Produkte in Musikvideos platzieren kann. Mit dieser Technik für Musikvideowerbung ist es sogar möglich, Produkte dem jeweiligen Verbraucher anzupassen, der sich das Video online ansieht.

Darüber, wie viel Werbung in Musikvideos steckt, haben wir mit Maurice Gajda, unserem Liebhaber von Musikvideos gesprochen.

Seit dem Untergang des Musikfernsehens sind Musikvideos sehr unattraktiv. Sprich: Diese Form des Product Placement lag eine ganze Zeit brach. Erst durch Youtube sind Musikvideos wieder en vogue geworden – da kann man wieder Reichweiten generieren.Maurice Gajda
Werbung in Musikvideos 05:15

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen