Musikvideo der Woche | Rocket Pengwin – Open Your Eyes

Psycho-Dyco-Hippie-Dippie-Shit

12.10.2016

Endlose Loops und viele bunte Bilder: Rocket Pengwin mit "Open Your Eyes" ist das Musikvideo der Woche. Maurice Gajda erzählt, was ihm an diesem Video besonders gut gefällt.

Das Musikvideo der Woche kommt von Rocket Pengwin. Hinter diesem Namen steckt der Produzent und Künstler Eddie Sears. Ursprünglich kommt er aus Italien, doch für die Karriere als Musiker reiste er nach New York, um die Musikszene aufzumischen. “Open Your Eyes” ist das erste Musikvideo seines Projektes Rocket Pengwin.

Für die farbenfrohen, animierten Bilder im Video ist der Musiker und Gestalter Emanuele Kabu aus London verantwortlich. Ursprünglich war Emanuele Kabu Graffiti-Writer. 2004 widmete er sich zunehmend animierten Loops und kurzen Animationsfilmen.

Rocket Pengwin Regeln brechen

Das Video von Rocket Pengwin ist nicht wirklich greifbar. Hier gibt es keine Charaktere, keinen Plot, dem man folgen könnte. Aber genau das macht dieses Musikvideo zu einem Musikvideo: Der Song selbst führt quasi visuell durch die Geschichte.

Das ist sehr geschickt gemacht und es steht im Widerspruch zu dem, was man in jeder Journalistenschule lernt. Man muss nicht ein offenes Fenster zeigen, wenn man über ein offenes Fenster spricht. Aber das tut er hier. – Maurice Gajda, Musikvideo-Experte

Ohrwurm ohne Musik

Rocket Pengwin stellt sich in seinem ersten Musikvideo die Frage, wie man elektronische Tanzmusik visualisieren kann. Dreiecke, Kreise und anderer geometrischer Kappes bewegen sich zum Auf-und-Ab des Beats. Das besondere ist, dass Rocket Pengwin es schafft, einen Ohrwurm herzuzaubern, ganz mit Bildern, selbst wenn das Video stumm läuft.

Wenn du dir einmal ein bisschen das Schema des Videos eingeprägt hast, kommst du nicht mehr davon weg und du wirst immer im Kopf haben, wie die Formen, Bälle tanzen und sich bewegen. Das muss man Rocket Pengwin erst mal nachmachen. – Maurice Gajda

Einfach Play-Button drücken und abtrippen. Übrigens kann man sich auf SoundCloud den Song „Open Your Eyes“ kostenlos downloaden.

Über das Video von Rocket Pengwin hat detektor.fm-Moderatorin Doris Hellpoldt mit unserem Musikexperten Maurice Gajda gesprochen.

RoomDas ist natürlich auch so ein bisschen Psycho-Dycho-Hippie-Dippie-Shit. Wenn man in den 70s schon gewusst hätte, wie gut After Effects funktioniert, hätte man das auch schon so gemacht.Maurice Gajdasteht auf animierte Musikvideos. 

Redaktion: Linh Pham


Das Musikvideo der Woche |Rocket Pengwin – Open Your Eyes