Musikzimmer | Band des Monats: Gegenphase

Möglichst keine Adjektive

15.02.2017

Bei Gegenphase geht es um Großstadtleben, musikalisch verpackt in eine Mischung aus Garagenrock und Postpunk. „Grauschleiermusik“ nennt die vierköpfige Band aus Berlin das selbst. Gegenphase ist unsere Band des Monats.

NDW und Garagerock: Gegenphase aus Berlin.
Foto: Band

„Grauschleiermusik“ nennen Gegenphase ihren Stil. Seit 2013 macht die vierköpfige Band aus Berlin Musik. Ihren Namen haben sie vom unteren Teil der Sinuskurve übernommen.

Jeder von uns hat schon vorher Musik gemacht und sich auch mal alleine am Rechner versucht. Aber das ist einsam, deswegen sind wir ganz froh mit der Band.

Unzusammenhängende Bilder

Gegenphase kombinieren die Gitarren der 60s Garagenrockbands mit Texten, die sich an der Neuen Deutschen Welle und Bands wie DAF orientieren. Zu ihrer Musik tanzen sollte man natürlich auch können.

Es werden keine Geschichten erzählt oder Beschreibungen aufgerufen. Sondern wir erzeugen einfache Bilder, die erstmal unzusammenhängend nebeneinander stehen. Haus aus Glas, Streifen aus Licht usw. Möglichst keine Adjektive.

Im Sommer will die Band neue Songs aufnehmen, gerne in einem Studio auf dem Land mit Grillstelle und Badesee. Mit ihrem Song „U-Bahn“ haben Gegenphase in der Demoecke die meisten Sterne geholt und sind unsere Band des Monats.