Musikzimmer | Band des Monats: Randfigur

Sei nicht nur die Randfigur!

26.07.2017

Zwischen Köln und Düsseldorf herscht Beef. Bei der Band Randfigur zum Glück nicht, die Mitglieder des Trios kommen aus den beiden Städten und trotzdem verstehen sie sich prächtig. Randfigur machen Singer/Songwriter-Pop und sind unsere Band des Monats.

Julia, Matthias und Chris sind Randfigur. Foto: Promo

Ob Akustikgitarre, Cajon, Ukulele, Keyboard oder Banjo – Randfigur probieren alles aus. Julia Rösner, Matthias Braun und Chris Gutschmidt haben sich 2014 kennengelernt, seit zwei Jahren machen sie gemeinsam Musik und zwar Singer/Songwriter-Pop mit zweistimmigem Gesang und deutschen Texten.

Wir testen uns immer wieder an neuen Instrumenten aus, damit unsere Songs abwechslungsreicher werden und wir freier sind.

„Man soll uns verstehen“

Ihre Songs schreiben sie meistens zu dritt im Proberaum. Geplant wird nichts, die Stücke entstehen spontan aus einer Stimmung oder einem Gefühl heraus.

Wir thematisieren Dinge, die wir erlebt haben und die uns prägen. Die Songs sind Momentaufnahmen. Wir schreiben auf deutsch, damit man uns zuhört und versteht.

Das aktuelle Album von Randfigur heißt „Von nah auf fern“. Aber sie arbeiten schon wieder an neuen Songs. Mit dem Stück „Randfigur“ haben Randfigur in der Demoecke die meisten Sterne geholt und sind unsere Band des Monats.