Musikzimmer: Demoecke 09/15

Wählt die Musikzimmer-Band des Monats

16.09.2015

Im Musikzimmer bringen wir Newcomer ins Radio. Und ihr kürt unsere Band des Monats. Im September in der Demoecke: Holographic Fields, Pretty Mery K, Monty Krah, My Friend The Immigrant und Lindbergh.

Immer mittwochs um 19 Uhr im Wortstream: Das Musikzimmer - Musik von hier auf detektor.fm

Willkommen in der Demoecke

Ihr habt uns eure Songs geschickt, wir haben uns alle angehört und fünf Favoriten ausgesucht, die wir in der aktuellen Folge des Musikzimmers vorstellen. Die Songs unterliegen nun dem Votum aller Musikzimmer-Gäste. Je mehr Sterne, desto besser die Band.

Zum Ende des Monats küren wir die Band mit der besten Bewertung zur Band des Monats – in der neuen Ausgabe vom Musikzimmer, am 21.Oktober um 19.00 Uhr im Wortstream von detektor.fm. Ihr macht Musik und wollt eure Songs im Radio hören? Schickt uns eure Perlen per Mail an musikzimmer@detektor.fm.


Lindbergh – Knife

Lindbergh – Knife

28 Stimmen, 3.57 durchschnittliche Bewertung (70% Ergebnis)

Den Abschluss unserer heutigen Demoecke bildet ein noch ganz junges Projekt. Erst vor ein paar Monaten haben sich zwei Leipziger zusammengetan und ihre Band Lindbergh genannt. Lindbergh machen Elektropop mit großzügigen Synthieflächen, ab und zu greifen sie aber auch mal zur Akustikgitarre. Im Juli ist ihre erste EP erschienen, die schlicht und einfach EP 1 heißt.


Pretty Mery K – Pillows

Pretty Mery K – Pillows

65 Stimmen, 4.35 durchschnittliche Bewertung (86% Ergebnis)

Bohemian Pop machen Pretty Mery K aus Berlin. Kennengelernt haben sich die Musiker während des Jazz-Studiums in Dresden, deshalb spielt Jazz in ihrer Musik immer noch eine große Rolle. Melancholisch und düster sind ihre Songs, die von vergangenen Beziehungen, Kindheitserinnerungen und inneren Konflikten handeln. Anfang des Jahres ist mit „Rowboat“ das zweite Album von Pretty Mery K erschienen. Im Oktober stellen sie es live vor.


Holographic Field – Afloat

Holographic Field – Afloat

16 Stimmen, 2.37 durchschnittliche Bewertung (48% Ergebnis)

Holographic Field ist das Soloprojekt des Pianisten und Produzenten Jonas Meyer. Er kombiniert Ambient, clubbige Electronica, Neoklassik und Postrockelemente. Holographic Field verarbeitet in seiner Musik Gegensätze und sucht die Balance zwischen veträumten und düsteren Landschaften, Tag und Nacht. Gerade ist das Debütalbum „Window Gazer“ von Holographic Field erschienen.


Monty Krah – Discolicht

Monty Krah – Discolicht

23 Stimmen, 3.26 durchschnittliche Bewertung (64% Ergebnis)

Brian Wilson und die Beach Boys sind die großen Vorbilder des Songwriters Monty Krah. Allerdings baut er keine symphonischen Soundwände aus Streichern und Fahrradklingeln, ihm reichen ein Klavier und seine Stimme. Seit 2007 schon tritt Monty Krah in seiner Heimatstadt Braunschweig und Umgebung auf, zunächst als Trompeter in verschiedenen Laienorchestern, später in diversen Bands am Keyboard. Klavierstunden kann man bei ihm auch nehmen.


My Friend The Immigrant – Electric Souls

My Friend The Immigrant – Electric Souls

85 Stimmen, 4.49 durchschnittliche Bewertung (89% Ergebnis)

Ob Bee Gees, Oasis oder Haim – mit den Geschwistern eine Band zu gründen ist offenbar keine schlechte Idee. Das haben sich auch vier Brüder aus Wiesbaden gedacht und sich My Friend The Immigrant genannt. Mit groovende Bässen, dezenten Gitarren und Keyboard-Flächen bewegen sich My Friend The Immigrant auf dem weiten Feld des Indierock. Im letzten Jahr haben sie zwei Singles veröffentlicht.