Rapperin und Moderatorin Nina Sonnenberg alias Fiva im Interview

"Es kann doch nicht alles Pitbull sein"

13.06.2014

Seit fast 20 Jahren ist Nina Sonnenberg alias Fiva in der Rap-Szene unterwegs, kennt die Pioniere der 90er und den neuen Hype um das Genre. Als Radio- und Fernsehmoderatorin bewegt sie sich außerdem in einer Medienlandschaft, die nach ihrem Geschmack mehr Abwechslung vertragen könnte.

„Du kannst die Katze behalten, doch die Stadt gehört wieder mir“. Selten klang Neuanfang so schön und auf den Punkt gebracht wie aus dem Mund von Nina Sonnenberg alias Fiva.

Ihre Passion für Texte und Sprache lebt Fiva nicht nur in der Musik aus. Sie moderiert verschiedene Radio- und Fernsehformate, darunter bei FM4, ZDF Kultur und 3sat, gibt Literaturworkshops und schreibt Gedichte.

Im detektor.fm-Interview spricht Fiva über ihre Leidenschaft fürs Texten, über die Männerdomäne Hip-Hop und eine mühsame deutsche Medienlandschaft.

Nina Sonnenberg Fiva 05 detektorfm"Ich wünsche es jedem, in seiner wichtigsten, pubertärsten Phase irgendwas zu finden, das einen so entflammt. Bei mir war das Rap."Nina Sonnenberg alias FivaRapperin und Moderatorin