Verlosung: John Vanderslice auf Tour

06.09.2011

Entgegen der weit verbreiteten Enthaltung zu politischen Themen im Pop, nimmt der in Kalifornien beheimatete Singer-Songwriter John Vanderslice in seinen Songs kein Blatt vor den Mund. Im September kommt er für fünf Konzerte nach Deutschland. Wir verlosen Tickets.

-

John Vanderslice mit Minna Choi vom Magik*Magik Orchestra (Foto: Autumn de Wilde / Dead Oceans)

John Vanderslice - White Wilderness

White Wilderness

John Vanderslice

(Dead Oceans (Cargo Records), bereits erschienen)

John Vanderslice kann bereits auf eine stolze Sammlung von acht Studioalben zurückblicken. Seine Songs nutzt er als Sprachrohr, um Unmut und Gesellschaftskritik zu äußern. So thematisiert das 2005er Album Pixel Revolt etwa vorwiegend die Ereignisse rund um den 11. September und wettert offen gegen George Bush und die militärischen Reaktionen der USA.

In San Francisco betreibt Vanderslice sein eigenes Studio, in dem er unter anderem schon mit Nada Surf und Death Cab For Cutie zusammengearbeitet hat. In diesem Studio entstand auch sein neustes Werk, White Wilderness, das er innerhalb von drei Tagen zusammen mit dem für seine Kollaborationen mit Rockbands bekannten Magik*Magik Orchestra unter Leitung von Minna Choi eingespielt hat.

Dass John Vanderslice auch ohne großes Orchester imponiert, davon kann man sich im September an fünf Terminen in Deutschland überzeugen. Für die Tour verlosen wir 2 x 2 Tickets (ausgenommen Hamburg). Einfach bis spätestens Sonntag, den 11.9., 20 Uhr eine Mail mit vollständigem Namen und Wunschstadt an musik@detektor.fm schicken. Betreff: John Vanderslice. Viel Glück!