Berliner Republik: Schuldenkrise in den USA und in Europa

14.07.2011

Nicht nur europäische Staaten - auch die USA stecken zurzeit in einer schweren Schuldenkrise. Doch die Dimensionen sind verschieden: 14,3 Billionen Dollar ist der kritische Schuldenbetrag, den die Vereinigten Staaten am 2. August erreichen werden.

Der Dollar und damit die USA haben schwerwiegende Schuldenprobleme. ©Amorna/ pixelio.de

Chefredakteur von >The EuropeanAlexander GörlachChefredakteur von >The European< 

Ein Vergleich: Griechenland ist mit knapp einer halben Billion verschuldet. Die griechischen Steuerzahler schulden ihrem Staat fast 40 Milliarden Euro, die nun eingetrieben werden sollen. Obwohl die Lage in den USA viel dramatischer ist – das Weltbild der Amerikaner gerät so schnell nichts ins Wanken.

Gibt es aus US-amerikanischer Perspektive tatsächlich noch Grund für Optimismus?

Das haben wir Alexander Görlach, Chefredakteur des Meinungs- und Debattenmagazins „The European“ gefragt.

+++Berliner Republik ist eine Kooperation mit The European – dem Meinungs- und Debattenmagazin+++