Berliner Republik | Personalprobleme bei den Piraten

Alle Mann von Bord?

22.09.2014

Innerhalb weniger Tage haben mehrere führende Piraten ihrer Partei den Rücken gekehrt. In unserer wöchentlichen Reihe "Berliner Republik" fragen wir Alexander Görlach vom Debatten-Magazin "The European", was aus dem einstigen Hoffnungsträger der deutschen Politik wird.

Messlatte einfach zu hoch?

Unter Umständen war es der Piratenpartei niemals wirklich möglich, die großen Hoffnungen, die in sie gesteckt wurden, zu erfüllen. Nachdem die Partei noch vor zwei Jahren medial außerordentlich präsent war, bekommt man inzwischen kaum noch etwas von ihr mit.

Einzig das Personalkarussell dreht sich

Wenn die Piraten derzeit in den Medien auftauchen, dann nur, weil es eine neue Personalie gibt. Denn die Piratenpartei wird von einer Austrittswelle auf der Führungsebene erschüttert. Erst kürzlich verließ Christopher Lauer, das vielleicht bekannteste Gesicht der Piraten und Mitglied der Piratenfraktion in Berlin, die Partei. Es folgten Anne Helm sowie Anke Domscheid-Berg, die ehemalige Landesvorsitzende der Piraten in Brandenburg.

Medienwirksames Abtreten

Allen drei Fällen ist eines gemein: Keiner der Ex-Piraten geht leise. Die deutsche Medienlandschaft dokumentiert einen Austritt nach dem anderen.
Darüber, wie es um die Piraten steht, geht es heute in unserer wöchentlichen Politik-Reihe „Berliner Republik“. Unsere Moderatorin Karolin Döhne hat darüber mit Alexander Görlach vom Debatten-Magazin „The European“ gesprochen.

 

leitet das Debatten-Magazin "The European"Man sieht an der Geschichte der Piratenpartei, wie schwer es überhaupt ist, eine Partei zusammen zu halten.Alexander GörlachChefredakteur des Debatten-Magazins "The European" 

 

TheEuropean_Logo_Debattenm

Welche aktuellen Debatten bewegen das politische Berlin? Was sorgt bei den Politikern für Sorgenfalten? Braut sich da gerade etwas Brisantes im Bundestag zusammen? Darüber sprechen wir jeden Montag (fett) mit Alexander Görlach, dem Herausgeber und Chefredakteur des Debatten-Magazins The European in der Berliner Republik , dem politischen Gespräch der Woche.

Die Berliner Republik gibt es jeden Montag. Die Berliner Republik als Podcast? Dann hier abonnieren.