CDU-Vorsitz: Schäuble wirbt für Merz

Von Netzwerken und den Kandidaten

05.12.2018

Spahn, Merz oder Kramp-Karrenbauer? Wer das Rennen um den CDU-Parteivorsitz macht, entscheidet sich auch durch geschicktes Netzwerken in der Partei. Ein Gespräch über Wolfgang Schäuble, Netzwerke innerhalb der CDU und die Bedeutung des Timings.

Es wird gewählt

Am kommenden Freitag findet die Wahl des neuen CDU-Vorsitzes statt. Dann entscheidet sich, ob Friedrich Merz, Annegret Kramp-Karrenbauer oder Jens Spahn die CDU führen wird. Weil das Amt des Vorsitzenden traditionell mit einer Kanzlerschaft verbunden ist, schaut die Bundesrepublik besonders gespannt auf diesen Wahlkampf.

Netzwerken ist angesagt

Die drei Kandidaten können jede Unterstützung aus der Partei gebrauchen, besonders von den einflussreicheren Politikern. Wolfgang Schäuble hat sich jetzt für seinen früheren politischen Zögling Friedrich Merz ausgesprochen. In einem FAZInterview betont er, dass die politischen Ränder durch die Wahl von Merz geschwächt würden.

Dass er (Wolfgang Schäuble) jetzt öffentlich Wahlkampf für Merz macht, deute ich als Zeichen, dass er sich nicht sicher sein kann, dass sein Kandidat gewinnt. – Stephan Lamby, u.a. WDR

CDU-Vorsitz: Die Qual der Wahl

Nach 18 Jahren Merkel im CDU-Vorsitz scheint es schon fast ungewohnt für die CDU, aus mehreren Kandidaten wählen zu können. Wer es dann wirklich wird, ist noch immer unklar. Auch, weil über die 1 001 Delegierten wenig bekannt ist.

In den letzten 47 Jahren gab es das nicht. Also ist es schwer vorherzusagen, wie sich die Entscheidung, egal wie sie ausfällt, auswirken wird auf den Frieden in der Partei. – Stephan Lamby

Über die Wahl des CDU-Vorsitzes spricht detektor.fm-Moderatorin Bernadette Huber mit dem Journalisten Stephan Lamby.

Stephan Lamby_Pressefoto_Copyright ECO MediaFür genau diese Situation, die wir jetzt haben, gibt es diese Netzwerke.Stephan Lambyist Journalist, Autor und Produzent. 

Redaktion: Mona Kellermann


detektor.fm feiert Geburtstag!

Am 4. Dezember 2009 ist detektor.fm das erste Mal auf Sendung gegangen. In dieser Woche feiern wir neun Jahre detektor.fm! Mit euch. Und mit Kakkmaddafakka, mit DENA und den detektor.fm-DJs & Preller.

Wir laden ein zur Geburtstagsparty:

Die Eckdaten:

Facebook-Event