Der neue Terrorismus im 21. Jahrhundert

03.11.2010

Die aktuellen Paketbomben-Fälle lenken die Aufmerksamkeit wieder auf den Terrorismus. Der hat sich weiterentwickelt, gerade in den vergangenen Jahren - und wird so das gesamte kommende Jahrzehnt bestimmen, sagt ein Experte.

Wurde nach dem Anschlag auf das World Trade Center durch US-Truppen besetzt: Afghanistan. Al-Quaida-Chef Osama bin Laden ist bis heute nicht gefasst. / Michael Kappeler (dapd)

Eine Briefbombe aus Griechenland, adressiert an Angela Merkel; die Paketbomben aus dem Jemen in der Luftfracht nach Amerika: die Nachrichten der vergangenen Tage lenken die Aufmerksamkeit mal wieder auf Terrorismus. Und machen eines deutlich: das alte Bild des Terrorismus ist nicht mehr haltbar. Er wächst oftmals auch im eigenen Land, hat Rückhalt und Strukturen in allen europäischen Ländern und ist mobil. Was bedeutet das also für die Terrorismusbekämpfung der kommenden Jahre? Worauf müssen wir uns einstellen, wovon müssen wir uns verabschieden? Das erklärt uns ein Experten auf dem Gebiet der Kriminalitäts- und Terrorbekämpfung: Berndt Georg Thamm.