Play
Migration Worker in Shanghai. Foto: CC BY-SA 2.0 | Carsten Ullrich/ flicke.com

Die Armutszuwanderung – eine Lüge?

Das Unwort des Jahres 2013 ist „Sozialtourismus“. In öffentlichen Debatten, ist dennoch immer wieder die Angst vor „Armutsmigration“ zu spüren. Wer schürt diese Angst und ist sie überhaupt gerechtfertigt?

Mit Slogans wie „Wer betrügt, der fliegt“ versuchen konservative Parteien, sich zu profilieren. Viele Medien schüren mit ihren Berichten die Angst vor Sozialtourismus oder Armutseinwanderung. Doch ist diese Angst wirklich berechtigt?

Armut – ein hausgemachtes Problem?

Christoph Butterwegge, der 2012 für die Linkspartei als Bundespräsidentenkandidat ins Rennen gehen sollte, hat sich in seinem neuen Aufsatz mit eben diesem Phänomen auseinandergesetzt.

Christoph Butterwegge

Er behauptet: Parteien bedienen sich dieser Stimmungsmache, um von hausgemachter Armut abzulenken.

Es gibt soziale Probleme bei der Einwanderung

Inwieweit Ängste in der Bevölkerung oder von Kommunen berechtigt sind und wie man derartige soziale Probleme lösen kann, haben wir mit Christoph Butterwegge besprochen. Er ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Köln.

Armutszuwanderung – eine Lüge? 09:10

Wenn wir die europäische Integration wollen, dann müssen wir eben die Bewohner der anderen Mitgliedsstaaten akzeptieren. – Christoph Butterwegge, Universität Köln

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen