Play
Mehr Information oder mehr Werbung im Schreiben vom Kraftfahrt-Bundesamt. Foto: Ronny Hartmann | AFP
Bild: Ronny Hartmann | AFP

Frag den Staat | Wirbt Kraftfahrt-Bundesamt für Umtauschprämie?

Eine „einseitige Werbeaussage“

Ein Brief vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) an Dieselbesitzer wird kritisiert, für BMW, VW und Daimler zu werben. Frag den Staat hat sich die interne Kommunikation dazu angeschaut.

Kraftfahrt-Bundesamt: Werbung oder Brief?

In dem Schreiben fordert das Kraftfahrt-Bundesamt Besitzer von älteren Dieselfahrzeugen dazu auf, sich ein neues Fahrzeug zuzulegen. Dazu empfiehlt das Bundesamt Umtauschaktionen und Rabatte der deutschen Autohersteller BMW, Daimler und VW. Für weitere Fragen sind in dem Brief ausschließlich die Kontaktdaten dieser drei Herstellern angegeben. Das ist ganz klar Werbung, sagt unter anderem der ADAC.

Das ist letztlich das Ziel der Aktion, Leute dazu zu bewegen, von diesen Unternehmen mehr zu kaufen. – Arne Semsrott, Frag den Staat

Für die „Verbesserung der Luftqualität“

In dem Brief schreibt das Kraftfahrbundesamt, dass die Fahrzeughalter mit ihrem Autokauf zu der  „Verbesserung der Luftqualität“ in deutschen Städten beitrügen. Der Bundesverband der Verbraucherschutzzentrale kritisiert jedoch, dass der Brief „keine Lösungen für viele von Fahrverboten bedrohte Verbraucherinnen und Verbraucher“ aufweist. Die Bundesregierung hatte ein Paket mit Maßnahmen beschlossen um Dieselfahrverbote in Städten mit hoher Luftverschmutzung zu vermeiden. Die Rabatte für den Kauf von Neuwagen mit modernen Abgasanlagen gehören zu diesem Paket.

Man macht das, vermute ich, weil man den Standort Deutschland und die Autoindustrie stärken will.Arne Semsrott

Frag den Staat hat die interne Kommunikation zu den Briefen beim Kraftfahrt-Bundesamt analysiert. Darüber hat detektor.fm-Moderator Christian Erll mit Arne Semsrott von Frag den Staat gesprochen.

Frag den Staat | Briefe an Dieselbesitzer 05:33

Redaktion: Frida Neander Rømo & Mona Kellermann

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen