Wochenrückblick | Griechenland, Afghanistan, Familientrennung

Was haben wir gelernt?

22.06.2018

Kinder in Käfigen, Waffenruhe in Afghanistan und ein Ende der Sparpolitik in Griechenland – das sind die Themen der Woche von Krautreporter Christian Fahrenbach.

Griechenland tritt aus Hilfsprogramm aus

Zehn Jahre nach Beginn der Eurokrise tritt mit Griechenland das letzte Land aus dem Hilfsprogramm der EU aus. Vorher waren bereits Irland, Spanien, Zypern und Portugal ausgeschieden. Damit endet auch der Einfluss der Troika auf die griechische Geldpolitik. Die EU-Kommission, die Europäische Zentralbank und der Internationale Währungsfond haben fortan keinen Zugriff mehr auf die Innenpolitik Griechenlands. Dennoch hat Deutschland angekündigt, weiterhin kontrollierend wirken zu wollen.

Deutschland hätte das gerne durchgesetzt, dass eben weiter geschaut wird, ob die Reformen genug umgesetzt werden, und dass deshalb bestimmte, lukrative Teile der Wirtschaft privatisiert werden […]. Aber natürlich hat sich Griechenland dagegen gewehrt. – Christian Fahrenbach, Krautreporter

Waffenruhe zum Ende des Ramadan

Auch in Afghanistan hat sich Historisches ereignet. Erstmals seit 15 Kriegsjahren hat man sich landesweit auf eine Feuerpause geeinigt. Vergangenes Wochenende war es zum Ende des Fastenmonats Ramadan soweit. Bei einem Terroranschlag des IS gab es in Ostafghanistan dennoch mindestens 54 Todesopfer. Berichte aus dem Rest des Landes zeigen jedoch, dass der Waffenstillstand in den meisten Teilen Afghanistans eingehalten wurde.

Es war in dem Fall eben so, dass die Regierung in Afghanistan zuerst einseitig, also von sich aus, eine Waffenruhe erklärt hat. Und dann haben die Taliban als Antwort drei Tage Waffenruhe angeboten. – Christian Fahrenbach

Kritik an Familientrennung Trumps

Die Nachricht, die diese Woche wohl die emotionalsten Reaktionen nach sich gezogen hat, ist das von Donald Trump durchgesetzte Dekret zur Familientrennung. Denn das hatte zur Folge, dass man rund 2.300 Kinder von ihren Eltern trennte. Mittlerweile hat Donald Trump das Dekret zurückgezogen. Wie die Kinder den Weg zurück zu ihren Eltern finden, ist dennoch ungeklärt.

Über die Themen der Woche hat detektor.fm-Moderatorin Doris Hellpodt mit Krautreporter Christian Fahrenbach gesprochen.

ist Journalist und  Krautreporter.In diesen Heimen ist es jetzt tatsächlich so, dass das teilweise in ausgedienten Walmart-Supermärkten aufgebaute Provisorien sind, [...] wo dann eben einfach Zwei-, Dreijährige in Gitterkäfigen vor sich hinvegetieren.Christian Fahrenbachist Journalist und Krautreporter. Jeden Freitag blickt er mit uns zurück auf die Debatten der Woche. 
Krautreporter Wochenrückblick | Griechenland, Waffenruhe in Afghanistan, Familientrennung