Libyen: Bedeutet die UN-Resolution nun Krieg?

18.03.2011

Die Lage in Libyen wird immer ernster. Nachdem Gaddafi die Rebellen auch aus der Luft bekämpft hat, rang sich der UN-Sicherheitsrat nun zu einer Flugverbotszone über Libyen durch. Eskaliert nun die Lage?

Ein Flugverbotszone über Libyen ist beschlossene Sache. / Foto: Jason Miles flickr.com

ist Redakteur bei «ADLAS – Magazin für Außen- und Sicherheitspolitik» und bei «zenith – Zeitschrift für den Orient».Marcus Mohrist Redakteur bei «ADLAS – Magazin für Außen- und Sicherheitspolitik» und bei «zenith – Zeitschrift für den Orient».  

Am Dienstag haben wir darüber gesprochen, ob eine Flugverbotszone vielleicht zu spät kommen könnte – jetzt ist sie entschieden worden. Die westlichen Großmächte liegen schon seit Wochen vor der libyschen Küste und werden wohl bald in die Situation an Land eingreifen – wenn da nicht der Waffenstillstand wäre, den Gaddafi am Freitag überraschend angekündigt hatte. Was jetzt passiert, ist unklar.

Während sich beispielsweise Frankreich und Norwegen auf einen Angriff vorbereiten, ist laut Außenminister Guido Westerwelle eine Beteiligung deutscher Soldaten in keinem Fall nicht vorgesehen. Aber was bedeutet diese Resolution dann für uns? Tritt die westliche Welt in Krieg mit Libyen? Darüber sprechen wir mit Marcus Mohr von ADLAS – Magazin für Außen- und Sicherheitspolitik und zenith – Zeitschrift für den Orient.