Play

Militärputsch im Niger: Regierungswechsel während des Mittagessens

Im Niger fand diese Woche ein Militärputsch statt. Die Regierung dort ist entmachtet. Über die aktuelle Situation und die Arbeit im Land sprachen wir mit einem deutschen Entwicklungshelfer vor Ort.

Im Niger wurde diese Woche die amtierende Regierung entmachtet. Ein Militärputsch stürzte Präsident Mamadou Tandja und setzte die Verfassung, mit der sich der Präsident eine Verlängerung der Amtszeit verschafft hatte, außer Kraft. Der Präsident, der Premierminister und der Finanzminister sind nach wie vor in Gewahrsam. Seit gestern herrscht im Niger ein „Oberster Rat zur Wiederherstellung der Demokratie“. Die Ziele des Rates lauten: Demokratie, eine gute Regierungsführung sowie die Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Ordnung. So schnell wie möglich soll eine zivile Übergangsregierung geschaffen werden, danach dann wollen sie eine Verfassung ausarbeiten und schließlich freie Wahlen. Karl-Heinz Siekmann arbeitet für den Deutschen Entwicklungsdienst im Niger, er ist dort der zuständige Landesdirektor, und wir haben ihn gefragt, wie er die Lage einschätzt.

Karl-Heinz Siekmann arbeitet für den DED im Niger 10:16

Präsident Mamadou Tandja

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen