Mit einer Petition zum Grundeinkommen

01.02.2010

Die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle ist längst nicht mehr nur eine theoretische Spinnerei einzelner Intellektueller.

Susanne Wiest, sie ist die Urheberin der Petition zum bedingungslosen GrundeinkommenSusanne WiestSusanne Wiest, sie ist die Urheberin der Petition zum bedingungslosen Grundeinkommen 

Auch im täglichen sozialen Leben kommen einige nicht darum herum, sich damit auseinanderzusetzen. So ging es auch der Tagesmutter Susanne Wiest, als sie vor gut einem Jahr eine Petition in den Bundestag eingereicht hat, in der sie das bedingungslose Grundeinkommen fordert. Vor wenigen Tagen hat diese Petition tatsächlich einen neuen Etappensieg errungen: Es soll eine öffentliche Anhörung im Bundestag geben.

Hätten wir ein bedingungsloses Grundeinkommen, würden viele Probleme unserer Zeit beantwortet. – Susanne Wiest

Hören Sie hier das Interview noch einmal nach: