Neue Bildungsministerin Wanka – aus Merseburg in den Regierungssessel

14.02.2013

Stabwechsel im Bundesbildungsministerium – Annette Schavan ist gegangen, Johanna Wanka gekommen. Die Neue war mal Hochschulrektorin in Merseburg.

Hochschulrektor in Merseburg. © Hochschule MerseburgJörg KirbsHochschulrektor in Merseburg. © Hochschule Merseburg 

Es war das vergangene Wochenende, als Johanna Wanka plötzlich in den Mittelpunkt des Interesses rückte: Da trat Annette Schavan als Bundesministerin für Bildung und Forschung zurück. Damit zog sie die Konsequenz aus dem ihr aberkannten Doktortitel. Gleichzeitig wurde bekannt, dass Wanka ihre Nachfolgerin werden soll. Heute wurde der Wechsel vollzogen. Schavan nahm die Entlassungsurkunde entgegen, Wanka ihre Ernennungsurkunde.

Wer ist Johanna Wanka? Die CDU-Politikerin war bereits Wissenschaftsministerin in Brandenburg und in Niedersachsen – und Rektorin an der Hochschule Merseburg. Dort erinnert sich ihr früherer Prorektor und jetziger Nachfolger Jörg Kirbs: