Obama auf Kuba, EU-Türkei-Deal, Anschlag in Istanbul

"Viele Leute werden sich überlegen, in die Türkei zu fahren"

21.03.2016

US-Präsident Barack Obama ist in Kuba zu Gast, Europa und die Türkei wollen die Flüchtlingsströme besser kontrollieren und die türkische Regierung reagiert auf den Anschlag in Istanbul. Marcus Gatzke von Zeit Online kommentiert die Themen der Woche.

Obama auf Kuba: Ein historischer Besuch?

Mehr als 50 Jahre standen sich die USA und Kuba feindseelig gegenüber. Nun besucht Barack Obama als erster US-Präsident seit 88 Jahren den sozialistischen Inselstaat. Viel Symbolpolitik steckt dahinter. Aber die USA wollen sich Kuba auch annähern. Nachdem das Handelsembargo gelockert wurde, besteht nun Hoffnung auf mehr Meinungsfreiheit. So plant Obama neben einem Treffen mit dem Staatschef Raúl Castro auch ein Gespräch mit einer Dissidentengruppe.

EU-Türkei-Deal: Suchen Schlepper neue Routen?

Nachdem die Balkanroute geschlossen worden ist und Griechenland Flüchtlinge zurück in die Türkei schickt, könnten sich Schlepper neue Routen suchen. Zum Beispiel über das Mittelmeer nach Italien. Der jetzige Deal zwischen der Türkei und der EU hat auch andere Risiken. Wie verlässlich ist die Türkei als Partner?  Das Abkommen sieht vor, dass die Türkei jetzt jeden in Griechenland ankommenden Flüchtling zurücknimmt. Im Gegenzug nimmt die EU syrische Flüchtlinge aus der Türkei auf. Die Türkei erhält von der EU dafür bis 2018 sechs Milliarden Euro,  die EU stellt Visafreiheit für türkische Staatsbürger in Aussicht und die Verhandlungen über einen möglichen EU-Beitritt der Türkei werden wieder aufgenommen.

Wie reagiert Türkei auf neuen Anschlag?

Nach dem Anschlag am Wochenende im Zentrum von Istanbul hat sich die Sicherheitslage in der Türkei noch einmal zugespitzt. Es war bereits der vierte Anschlag in diesem Jahr. Am Samstag sind fünf Menschen ums Leben gekommen, Dutzende wurden verletzt. Für die Türkei ist der IS verantwortlich. Experten rechnen damit, dass die Türkei mit Härte reagieren wird und dass viele Touristen jetzt die Türkei als Urlaubsort meiden werden.

Marcus Gatzke von Zeit Online kommentiert die Themen der Woche im Gespräch mit detektor.fm-Moderator Gösta Neumann.

Marcus GatzkeViele Leute werden sich überlegen Urlaub in der Türkei zu machen. Ich würde es momentan nicht machen. Marcus GatzkePolitik-Redakteur von Zeit Online.