Play

Parlamentswahl in Polen: Zweite Amtszeit für Liberal-Konservative unter Donald Tusk

Die liberal-konservative Partei von Ministerpräsident Donald Tusk setzte sich bei den Parlamentswahlen gegen den Deutschland-Kritiker Kaczynski durch. Und eine antiklerikale Partei sorgt für eine Überraschung. Eine Vor-Ort-Analyse.

Christian Schmitz

In Polen ist am Wochenende das Parlament gewählt worden. Nach der aktuellen Stimmzählung ist die PO, die proeuropäische und liberalkonservative Bürgerplattform die stärkste Partei. Premier Tusk hat sich damit gegen seinen populistischen Herausforderer Kaczynski durchgesetzt. Für eine Überraschung sorgte die neu gegründete antiklerikale Protestpartei von Ruch Palikota. Sie hat es auf Anhieb auf über zehn Prozent geschafft.

Über die Wahl in Polen haben wir mit Christian Schmitz, dem Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Warschau, gesprochen. Hören Sie hier seine Analyse.

Christian Schmitz zur Parlamentswahl in Polen 03:47

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen