Stuttgart 21 – die Strategien der Protestbewegung

01.10.2010

Stuttgart rebelliert gegen den Umbau des Hauptbahnhofs. Der Bau soll rund 7 Milliarden Euro kosten und den Bahnhof unter die Erde verlegen. Schon seit Monaten protestieren die Stuttgarter gegen das Mammutprojekt. Sie kritisieren vor allem die immensen Baukosten und die Umweltschäden, die der Umbau des Bahnhofs verursacht.

Protest-Plakat gegen das Bauprojekt Stuttgart 21. Quelle: Daniel Maurer/ddp.

Organisator des Protests gegen das Bauprojekt Stuttgart 21.Gangolf StockerOrganisator des Protests gegen das Bauprojekt Stuttgart 21. 

In Stuttgart protestieren die Bürger gegen den Umbau ihres Hauptbahnhofs. Durch die Verlagerung des Bahnhofs unter die Erde wird einer der letzten Grünstreifen der Stadt – der Schlossgarten – zerstört.

Die Bürgerinitiative die Parkschützer wehrt sich gegen das Bauprojekt und möchte den Schlossgarten vor einer Rodung bewahren. Organisator des Protests ist der Kunstmaler Gangolf Stocker.

Hören Sie hier das Interview mit Gangolf Stocker:

Interview mit Gangolf Stocker von der Bürgerinitiative Parkschützer