Play

Taliban: “Die internationale Gemeinschaft hat die Uhren – wir haben die Zeit”

Auf der Afghanistan-Konferenz diese Woche wurde es beschlossen: das Land soll von 2014 an von den Afghanen selbst kontrolliert werden. Der Plan könnte zu optimistisch sein.

In dieser Woche haben sich in Kabul Vertreter von 70 Staaten zur Afghanistan-Konferenz getroffen. Dabei haben sie beschlossen, dass bis 2014 die Afghanen die militärische Kontrolle über Land selbst ausüben sollen. Bundesaußenminister Westerwelle lobte die Konferenz und stellte in Aussicht, bereits im kommenden Jahr die Zahl der deutschen Truppen zu verringern. Währenddessen kritisierten Vertreter der Taliban die Konferenz als „belanglos“.

Conrad Schetter

Schaut man auf die nackten Zahlen, scheint das Ziel der westlichen Staaten, 2014 die Verantwortung an die Afghanen abzugeben, zumindest optimistisch zu sein – wurden doch im Juni 102 ausländische Soldaten von den Taliban getötet. Das sind so viele, wie in keinem Monat seit Kriegsbeginn vor neun Jahren. Was hat also diese erste Konferenz in Afghanistan über Afghanistan, seitdem der Westen in das Land einmarschiert, ist gebracht?

Das fragen wir einen der profiliertesten deutschen Afghanistan-Kenner, Conrad Schetter vom Zentrum für Entwicklungsforschung an der Universität Bonn.

Afghanistan-Experte Schetter gegen fixen Abzugsexperte 08:50

Volles Programm, (aber) null Banner-Werbung

Seit 2009 arbeiten wir bei detektor.fm an der digitalen Zukunft des Radios in Deutschland. Mit unserem Podcast-Radio wollen wir dir authentische Geschichten und hochwertige Inhalte bieten. Du möchtest unsere Themen ohne Banner entdecken? Dann melde dich einmalig an — eingeloggt bekommst du keine Banner-Werbung mehr angezeigt. Danke!

detektor.fm unterstützen

Weg mit der Banner-Werbung?

Als kostenlos zugängliches, unabhängiges Podcast-Radio brauchen wir eure Unterstützung! Die einfachste Form ist eine Anmeldung mit euer Mailadresse auf unserer Webseite. Eingeloggt blenden wir für euch die Bannerwerbung aus. Ihr helft uns schon mit der Anmeldung, das Podcast-Radio detektor.fm weiterzuentwickeln und noch besser zu werden.

Unterstützt uns, in dem ihr euch anmeldet!

Ja, ich will!

Ihr entscheidet!

Keine Lust auf Werbung und Tracking? Dann loggt euch einmalig mit eurer Mailadresse ein. Dann bekommt ihr unsere Inhalte ohne Bannerwerbung.

Einloggen