Unruhe in Tunesien – was ist der Grund für die Proteste?

13.01.2011

Seit einigen Tagen hören wir jeden Tag Nachrichten aus Tunesien. Zuletzt erfuhren wir, dass nun in der Hauptstadt Tunis die Ausgangssperre verhängt wurde. Ausgesprochen hat die Ausgangssperre der tunesische Präsident Ben Ali.

Das touristische Tunesien: Weite Landschaft, Jeep-Tour und viel Wüste. Foto: Fremdenverkehrsamt Tunesien/ dapd.

Experte für Nordafrika. Foto: swp-berlin.org.Asiem El Difraoui.Experte für Nordafrika. Foto: swp-berlin.org. 

Nach 20 Uhr dürfen die Menschen in der Hauptstadt Tunis nun ihre Häuser nicht mehr verlassen. Bereits Mitte Dezember hatte es erste Unruhen gegeben und nach Angaben starben bei den Protesten bisher 23 Menschen.

Doch worum geht es bei den Protesten eigentlich? Wir lesen seit Tagen von den Unruhen, aber warum gehen die Tunesier auf die Straße und scheuen auch vor Gewalt nicht zurück?

Das haben wir Asiem El Difraoui gefragt. Er forscht für die Stiftung Wissenschaft und Politik.

Hören Sie das Gespräch mit ihm hier.